Schulzimmerlüftung zu Pandemiezeiten

Aerosole spielen bei der Verbreitung von Infektionskrankheiten wie COVID-19 eine wichtige Rolle.

 

Das Lüften wird als eine von vielen Hygienemassnahmen zur Minimierung des Infektionsrisikos in Innenräumen verstanden.

In Zusammenarbeit mit dem SVKI und der Hochschule Luzern hat die Vereinigung staatlicher und kommunaler Leiter Immobilien (VSLI) Merkblätter zum Thema „richtig Lüften in Schulzimmern“ herausgegeben.

Es werden die drei häufigsten Lüftenarten in Schulgebäuden behandelt:

  • Fensterlüftung
  • Räume mit mechanischer Lüftung
  • Kombination Fensterlüftung und Luftreiniger

Link: https://www.vsli.ch/covid-19/merkblaetter/